WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Autobranche Endspiel um den Diesel

Premium

Mit allen Mitteln kämpft die Industrie für eine Zukunft ihrer lukrativsten Technik – der Diesel soll nach ihrem Willen nicht sterben. Doch die Schlacht scheint aussichtslos, der Markt hat entschieden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Unheilige Allianz? Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann lässt sich in Sachen Diesel von Daimler-Chef Dieter Zetsche (links) beraten. Quelle: dpa

Wenn man es nicht besser wüsste, man müsste diesen Beamten für einen einflussreichen Mann halten. Er ist in leitender Stellung in der baden-württembergischen Landesregierung tätig und kümmert sich dort um alles, was mit dem Thema Diesel zu tun hat. Auf keinen Fall darf er in der Öffentlichkeit auftauchen, zu heikel ist alles, was derzeit seinen Schreibtisch verlässt. Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Stuttgart? Er erarbeitet sie. Eine blaue Plakette, um die Belastung mit Stickoxiden zu senken? Er formuliert es aus. Am 19. Juli wird der Mann im Verwaltungsgericht Stuttgart seinen wichtigsten Plan erläutern. Es geht um nichts Geringeres als die Zukunft des Diesels.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%