WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Berlin Intern

Schwerhörig mit System

Gregor Peter Schmitz
Gregor Peter Schmitz Ehem. Leiter Hauptstadtbüro WirtschaftsWoche (Berlin)

In manchem ist die Trump-Regierung gar nicht so schlimm wie befürchtet - beim Handel schon. Das bekommt vor allem Deutschland zu spüren.

Premium
Wilbur Ross Quelle: REUTERS

Wilbur Ross, 79, hört schlecht. Wer einen Termin mit ihm in Washington ergattert, den ermahnt das Presseteam, bitte laut und deutlich zu sprechen. Sonst kann es nämlich passieren, dass Ross die Hälfte des Gesagten nicht versteht.

Das wäre kein Problem, verbrächte der betagte Herr Ross einfach seinen Lebensabend zwischen Cocktails und Boccia in Florida. Aber der schwerhörige Herr – und Milliardär aus seinem Vorleben als erfolgreicher Ausschlachter maroder Firmen – fungiert unter Donald Trump als amerikanischer Handelsminister. Und deswegen ist schwer zu sagen, ob die Schwerhörigkeit von Ross echt ist oder Methode. Vielleicht will er vieles auch einfach nicht hören.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%