Crowdworker Arbeit und Kapital auf Augenhöhe

Premium

Die digitale Jobwelt bedroht die soziale Marktwirtschaft. Dem müssen wir entgegentreten.

Eine Frau arbeitet am Computer. Quelle: Tatjana Balzer - Fotolia

Die Digitalisierung? Lässt sich nicht aufhalten. Und wir Konsumenten? Wollen deren Annehmlichkeiten nicht missen. Aber das heißt nicht, dass wir uns den Folgen der Digitalisierung ergeben. Mit dem Einzug der Plattform-Ökonomie greift sie schon heute tief in die Strukturen unserer Wirtschaft und Arbeitswelt ein. Die auf digitalen Plattformen basierenden Geschäftsmodelle von Uber, Airbnb, Upwork oder auch das Crowdworking ganz allgemein – Vermittlungsbörsen für Arbeit, die am Computer erledigt werden kann – bergen die Gefahr eines Unterbietungswettbewerbs bei den Arbeitsbedingungen und beim Lohn. Firmen ersparen sich die Sozialversicherungskosten von Angestellten. „Freie Mitarbeiter“ werden zum günstigsten Preis angeworben – und ausschließlich für Ergebnisse bezahlt.
Diesen Artikel können Sie sich auch vorlesen lassen.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%