WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Denkfabrik Sollte Deutschland US-Waffen für die Bundeswehr kaufen?

Premium
Quelle: imago images

Der deutsche Leistungsbilanzüberschuss ist nicht unerschütterlich. Er lässt sich durch ein besseres Investitionsklima senken. Einen Importschub könnte Deutschland etwa durch den Kauf amerikanischer Waffen erzielen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Keine Region der Welt hat einen höheren Leistungsbilanzüberschuss als die Euro-Zone. Gegen die 484 Milliarden US-Dollar, die die Währungsunion in den vergangenen zwölf Monaten als Überschuss verbucht hat, verblasst der chinesische Saldo von 115 Milliarden US-Dollar. Die USA und Schwellenländer wie die Türkei und Argentinien verzeichnen hingegen hohe Defizite. Die Wirtschaftsgeschichte zeigt eindrücklich, dass dem Aufbau hoher Auslandsschulden globale Finanzmarktkrisen folgen, die für die Weltwirtschaft langfristige und teure Folgen haben können – wirtschaftlich, sozial und politisch. Der aktuelle Überschuss der Euro-Zone, für den zu zwei Drittel Deutschland verantwortlich ist, stellt daher ein globales Stabilitätsrisiko dar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%