WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Die Max-Weber-These Der preußische Geist des Gehorsams

Premium

Max Weber hat nicht den Reformatoren die Entdeckung des Kapitalismus zugeordnet. Im ging es um etwas anderes.

martin Luther: Ein glühender Arbeitsfanatiker.

Die Reformatoren haben den Kapitalismus erfunden – dieser Unsinn ist bis heute in Umlauf, seit der Soziologe Max Weber 1904/5 den Berufsfleiß der Calvinisten zum „protestantischen Geist“ der modernen Wirtschaftsform erklärt hat. Dabei wies der französische Historiker Fernand Braudel in seinen großen Studien zur Wirtschaftsgeschichte bereits 1979 darauf hin, dass das reformierte Nordeuropa lediglich „die Rolle übernommen“ habe, „die vorher auf brillante Weise von den alten kapitalistischen Zentren des Mittelmeers ausgeübt wurde“. Der Norden habe nichts entdeckt, nicht Amerika, nicht das Kap der Guten Hoffnung, nicht die neuen Weltwirtschaftsrouten. Und der Norden habe auch nichts erfunden: „Wechsel, Banken, Handelsgesellschaften, Aktienhandel, verzinste Darlehen – all diese Instrumente und Gepflogenheiten waren bereits bekannt.“

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%