WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Entwicklungsminister Gerd Müller Beim Klimaschutz ist er allen voraus

Premium
Weniger fliegen ist mehr: Ressortchef Gerd Müller will, dass seine Mitarbeiter Vorbilder sind. Quelle: dpa Picture-Alliance

Die Bundesregierung will die Bürger zum umweltfreundlicheren Leben erziehen. Sie selbst tut allerdings so, als gehe sie der Klimaschutz nur wenig an – mit einer Ausnahme.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Es gehört zum Schicksal eines Entwicklungsministers, dass seine Kollegen ihn oft belächeln: Sie finden es zwar wichtig, dass sich jemand für das Gute in der Welt einsetzt. Aber noch viel wichtiger ist es für sie, in Berlin ein wirklich relevantes Ressort zu verantworten. Das Finanz- oder Innenministerium etwa.

Dabei könnten die meisten Kabinettsmitglieder von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) lernen. Zum Beispiel, dass Politiker überzeugender sind, wenn sie den Bürgern nicht nur Klimaschutz predigen, sondern auch selbst so handeln, wie sie reden. Müller hat seinem Ressort das Ziel verordnet, bereits im nächsten Jahr klimaneutral zu arbeiten. Die meisten Kollegen scheinen die Meinung zu vertreten, es reiche, im Kabinett Gesetze zum Klimaschutz durchzuwinken: Sollen sich doch die anderen verändern.

Zumindest fallen die meisten Antworten auf eine umfassende Anfrage der WirtschaftsWoche zum Thema Klimaschutz in den Ministerien ausweichend aus. Konkrete Zahlen sind angeblich nicht vorhanden. Vermeintlich konkrete Maßnahmen entpuppen sich als Fassadenprojekte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%