WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Milliarden-Maschine Ex-Steinbrück-Berater Koidl will die Mehrwertsteuer entwirren

Premium
Roman Maria Koidl, ein Exberater von Peer Steinbrück, will den digitalen Binnenmarkt voranbringen. Quelle: Laif

Roman Maria Koidl, schillernder Kurzzeitberater von Exkanzlerkandidat Peer Steinbrück, will aus Europas Mehrwertsteuergewirr ein Geschäft machen. Er hat große Namen an Bord geholt. Nur: Genügt das?

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der Schlachtplan gegen Europas Steuerwahnsinn ist auf einen DIN-A0-Plan gepinnt, an eine Wand im Hinterhof des früheren Konstanzer Finanzamts. Die See-Sommerluft strömt durch die offenen Terrassentüren direkt auf Roman Maria Koidl, der in einem mit RMK-Initialen bestickten, weißen Hemd, wie immer einen Knopf zu weit offen, vor der Zeichnung steht. Mit seinen Armen vollzieht er den verschlungenen Weg der Milliarden nach. Jedenfalls versucht er es. Die Erklärungen fliegen nur so durch den Raum: Ein Kreis, sagt Koidl, bedeute Software-Eigenentwicklung. Ein Kasten: Fremdleistung. Es gibt viele Kreise und wenige Rechtecke auf diesem Plan, dazu eine Menge schwer verständliche Begriffe: Onboarding engine. VAT engine. Tax engine. „Meine Idee“, schließt RMK nach fünf Minuten. Zwei Jahre habe er sich all das mit seinem Team erarbeitet. Er, der „absolute Steuer-Laie“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%