WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Pro "Bus- und Bahnfahrten nach und nach billiger machen"

Premium
Pro: freie Bus- und Bahnmobilität für alle. Quelle: imago

Um Fahrverbote in Städten zu vermeiden, schlägt die Bundesregierung eine ungewöhnliche Maßnahme vor: freie Bus- und Bahnmobilität für alle.

Die Idee eines kostenlosen Nahverkehrs ist unpopulär. Und, zugegeben, ökonomisch schwer zu begründen. Wer Bus und Bahn fährt, profitiert, weil er schneller ans Ziel kommt. Für diesen Nutzen ist er bereit zu zahlen. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis.

Doch das ist die reine Lehre, mit ihr kommen wir nicht weiter. In der Praxis existierte für städtische Mobilität noch nie ein fairer Preis. Der Ausstoß von Schadstoffen, Staus, Lärm, die von einem Verkehrsmittel ausgehende Gefahr für Fußgänger – für all das zahlte bislang kein Verursacher. Die Folge: schlechte Luft in Städten, zu viel Verkehr, Krach, Straßenkämpfe zwischen Radfahrern, Fußgängern und Autofahrern.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%