WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Streit über Asylpolitik Seehofer spaltet die Union – und stürzt die Regierung in die Krise

Premium
Der Streit um die Flüchtlingspolitik zwischen Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU) ist endgültig eskaliert. Quelle: AP

Seehofer und Merkel finden in der Flüchtlingsfrage nicht zusammen – und bieten sich einen unglaublichen Kampf um die Macht im konservativen Lager.

Der Bundestag versuchte, den Normalbetrieb so lange wie möglich aufrechtzuerhalten. Familienministerin Franziska Giffey (SPD) saß gerade im Haushaltsausschuss, um über ihren Etat zu beraten. Plötzlich aber wurden alle Sitzungen und Beratungen im Parlament abgebrochen. In allen Bundestagsbüros setzte ein Klingeln ein. Im Abstand von Sekunden klingelte es immer wieder. Die tonale Szenerie hatte etwas von Alarmstimmung. Und die herrschte tatsächlich. Die Glocke ruft die Unionsabgeordneten zu einer kurzfristig angesetzten Sondersitzung um 11.30 Uhr. Schon diese Ad-hoc-Einladung ist ungewöhnlich, noch bemerkenswerter aber eine Detailinformation: Die Abgeordneten von CDU und CSU sollten sich nicht wie üblich gemeinsam treffen, sondern getrennt.

Damit war jedem im politischen Betrieb klar: Der Streit über die Flüchtlingspolitik zwischen Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU) ist außer Kontrolle geraten. „Es wird dramatisch“, sagte ein Spitzenpolitiker der CSU-Fraktion kurz vor Beginn der Sitzung.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%