WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Umweltschutz Warum Deutschland bei den Klima-Zielen versagt

Premium
Infarktgefahr: Wo sich der Verkehr staut, ist der CO2-Ausstoß hoch. Quelle: dpa Picture-Alliance

Die CO2-Emissionen von Pkw und Lkw sinken nicht. Sie steigen. So kann es nicht weitergehen, sagen alle. Und entscheiden – nichts.

Die Experten auf dem Podium sind sich schnell einig. Ja, der Verkehrssektor trägt zu wenig zum Klimaschutz bei. Ja, in den vergangenen 30 Jahren sind die CO2-Emissionen nicht zurückgegangen. Und ja, die Politik muss endlich handeln.

Es ist eine Art Klassentreffen von Verkehrsexperten mit Klimaschwerpunkt, das an diesem Frühlingsabend in einer Berliner Landesvertretung über die Bühne geht. Die Botschaft ist eindeutig: Zwar muss nach der Energie- nun auch die Verkehrswende gelingen. Aber nicht mit der einen großen Maßnahme, sondern durch eine Kombination verschiedener Ideen. Einigkeit. Applaus.

Dann meldet sich ein älterer Herr. Er beschäftige sich bereits seit Jahrzehnten mit dem Thema, beginnt er. Und eines sei klar: Mit vielen kleinen Veränderungen bewirke man nichts. Höhere Parkgebühren? Völlig zwecklos! Man müsse Parkplätze in Innenstädten künstlich verknappen. „Nur das hilft.“ Kein Parkplatz, kein Auto, kein Problem. Wieder Einigkeit. Wieder Applaus.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%