WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Unionsfraktionschef Kauder: „Wir müssen über Bildung statt über Rente reden“

Premium
Eine Lehrerin hilft einem Schüler Quelle: dpa

Deutschland droht in einen Bildungsnotstand zu laufen. Deshalb sollten wir mehr für bessere Schulen tun, als viel bei der Rente zu versprechen. Wir brauchen einen nationalen Kraftakt von Bund und Ländern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Koalition hat sich auf ein großes Rentenpaket geeinigt. Mit der Stabilisierung der Beiträge, aber auch des Rentenniveaus bis 2025, der Ausweitung der Mütterrente und den Reformen bei den Erwerbsminderungsrenten werden wir die Lage von Millionen von Rentnern verbessern.

Noch bevor wir uns auf diese Maßnahmen im Koalitionsausschuss geeinigt hatten, hatte die SPD bereits eine Debatte über die Sicherung des Rentenniveaus bis 2040 eröffnet. Bundesfinanzminister Olaf Scholz, der als erster Sozialdemokrat damit in die Öffentlichkeit gegangen ist, schätze ich ja. Seinen Vorstoß habe ich dennoch scharf kritisiert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%