Europäische Union Was das Aus der Zuckerquote für die Wirtschaft bedeutet

Premium

Am 1. Oktober fällt die Zuckermarktordnung der EU. Was bedeutet der Wegfall dieser Marktregulierung für Wirtschaft und Preise?

Ein Fahrzeug lädt Zuckerrüben auf einen großen Sammelhaufen ab. Quelle: dpa

Das Jahr 1968 war eine Zeit der Spannungen und der Unruhe in Europa, doch den Rübenbauern des Kontinents brachte es vor allem: Ruhe und Ordnung. Europa führte damals eine Quote auf Zucker ein, reglementierte den Anbau von Rüben – und bremste den Markt aus.

Dass eine Quote viel mit Ordnung, aber nichts mit Ordnungspolitik zu tun hat – diese Erkenntnis hat fast 50 Jahre später auch Brüssel erreicht: Zum 1. Oktober fällt nach der Milch- auch die Zuckerquote, zum Ärger der großen Rübenhersteller. Die hatten sich vergeblich gegen die Öffnung des Wettbewerbs gewehrt und versucht, die Quote wenigstens noch bis ins Jahr 2020 zu verlängern.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%