Die neue WiWo App Jetzt kostenlos testen
Download Download

PSA-Einstieg bei Opel Warum der Stellenabbau Vauxhall trifft

Nicht bei Opel in Rüsselsheim, sondern bei der britischen Schwestergesellschaft Vauxhall droht nach der Übernahme durch PSA aller Voraussicht nach der größte Stellenabbau. Die deutschen Standorte haben bessere Karten. Denn der Brexit verteuert die Vauxhall-Produktion und die schwache Nachfrage nach dem Modell Astra kommt auch noch hinzu.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
Logo von Vauxhall. Quelle: AP

Der bebrillte junge Mann reagiert verstört. „Ich kann dazu wirklich nichts sagen, absolut nichts“, stößt Steve Woosey hervor und eilt, ohne sich noch einmal umzublicken, weiter. Er arbeitet, man erkennt es am schwarzen Polohemd mit dem Firmen-Logo, hier im englischen Luton bei der Opel-Schwestergesellschaft Vauxhall. Aufgescheucht hat ihn die kurze Frage, ob er zuversichtlich ist, was die Zukunft seines Werks angeht, in dem der Kleinlieferwagen Vivaro hergestellt wird.

LESEN SIE JETZT WEITER

4 Wochen für 0€

  • Sofortzugang zu allen Inhalten von WiWo+
  • Exklusiver Zugriff auf eMagazin & App
  • Jederzeit kündbar
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%