WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Auslandskonjunktur So steht es um Deutschlands wichtigste Exportkunden

Premium
Peking will den Außenhandel 2019 diversifizieren und unabhängiger von den USA machen. Quelle: imago images

Wie gut es der deutschen Wirtschaft geht, hängt entscheidend von der Auslandskonjunktur ab. Zeit für einen Blick nach China, in die USA, nach Frankreich und Großbritannien.

Oliver Holtemöller drückt es in der trockenen Sprache der Ökonomen aus. 2019 drohe „ein weniger freundliches außenwirtschaftliches Umfeld“, prognostiziert der Vizepräsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung in Halle. Wegen der Handelskonflikte und zunehmender Kapazitätsengpässe der Unternehmen werde die „Weltproduktion 2019 langsamer als in den Jahren zuvor expandieren“.

Für eine Exportnation wie Deutschland sind das keine schönen Nachrichten. Der hiesige Wohlstand hängt entscheidend davon ab, wie es den Großkunden geht. Zeit also für einen Blick nach China, in die USA, nach Frankreich und Großbritannien.

USA: Viel Wachstum, hohe Schulden

Der Aufschwung verliert an Fahrt

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%