Denkfabrik Das Dilemma der deutschen Gewerkschaften

Der ehemalige ÖTV-Vorsitzende Heinz Kluncker bei einer Kundgebung im Jahr 1984. Die Gewerkschaft ging unter seinem Vorsitz zehn Jahre zuvor, im Frühjahr 1974, mit einer Forderung von 14 Prozent in die Verhandlungen. Quelle: dpa/dpaweb

Die anhaltend hohe Inflation und sinkende Reallöhne gefährden die historisch gewachsene Sozialpartnerschaft in Deutschland. Die Gewerkschaften können die dauerhaften Kaufkraftverluste ihrer Mitglieder nicht akzeptieren.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%