WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Denkfabrik Das wird keine sanfte Landung für China

Premium
Rolf Langhammer ist Forscher am Institut für Weltwirtschaft in Kiel. Von 1997 bis 2012 war er dessen Vizepräsident. Quelle: PR

China muss sich nicht nur wegen der US-Strafzölle sorgen. Überkapazitäten in der Schwerindustrie bremsen den notwendigen Strukturwandel.

Gerade mal ein Jahrzehnt ist es her, da konnte sich die Welt bei China bedanken: Das Land brachte als Antwort auf die große Krise von 2008 ein Konjunkturprogramm im Volumen von 12,5 Prozent des chinesischen Bruttoinlandsprodukts (BIP) auf den Weg. Gemessen am BIP war das drei Mal so viel wie das Konjunkturprogramm in den USA. China stabilisierte so kurzfristig die Weltwirtschaft.

Langfristig allerdings verursachte das Land massive Überkapazitäten in seiner Grundstoff- und Stahlindustrie. Längst ist daher die Dankbarkeit gegenüber China verschwunden. Das Land drückt seine überschüssigen Erzeugnisse mit Macht auf die Weltmärkte, direkt durch Exporte oder über Infrastrukturprojekte im Rahmen seiner Seidenstraßen-Initiative.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%