WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Helikoptergeld Mal ernsthaft: Regnet es bald Geld?

Premium
Die Notenbanken könnten mit ihrem ultraexpansiven Kurs das Geldwesen komplett verändern. Am Ende kommt das vom Helikopter abgeworfene Geld für alle. Quelle: Illustration: Ari Liloan

EZB-Chef Mario Draghi hat mit Nullzinsen und Anleihekäufen die Geldschleusen in der Euro-Zone geöffnet. Seine Nachfolgerin Christine Lagarde droht ihn noch zu übertrumpfen – und könnte in der nächsten Krise Helikoptergeld auf alle Bürger abwerfen lassen. Was uns dann blüht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Bevor Mario Draghi im März 2015 mit großem Tamtam den Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt einweihen konnte, musste er mit dem Hubschrauber eingeflogen werden. Auf den Straßen rund um den wuchtigen EZB-Turm herrschte Chaos. Demonstranten aus vielen Ländern Europas setzten Mülleimer, Autoreifen und Polizeiautos in Brand, um gegen die Geldpolitik der EZB zu protestieren, die sie für die Krise in der Euro-Zone verantwortlich machten.

Die große Entschuldung

Wenn Draghis Nachfolgerin Christine Lagarde in wenigen Wochen das Ruder bei der EZB übernimmt, könnte ein Hubschrauber der ganz neuen Art zum Einsatz kommen, diesmal im übertragenen Sinne: als Instrument der Geldpolitik – als „Geld-Helikopter“, der Geld über Europas Bürger regnen lässt, um der Euro-Zone endlich das zu bescheren, was sich die EZB so sehr wünscht: mehr Inflation.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%