US-Wahlen Die transatlantische Partnerschaft ist alternativlos

Die EU und die USA bilden den größten Wirtschaftsraum der Welt. Der transatlantische Handel sichert 15 Millionen Arbeitsplätze und steht für etwa 30 Prozent des weltweiten Handels. Deshalb sind die US-Präsidentschaftswahlen am 3. November von essenzieller Bedeutung. Quelle: REUTERS

In knapp einem Monat steht fest, wer Präsident der USA sein wird. Die Erwartungen der transatlantischen Wirtschaft an den Wahlsieger sind hoch: Transparenz und Vertrauen müssen zurückkehren zum ökonomischen Wohle aller. Ein Gastbeitrag.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%