WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Digital Update

Heilmittel gegen den verlorenen Anstand im Netz

Léa Steinacker
Léa Steinacker Chief Innovation Officer WirtschaftsWoche

Google-Mutter Alphabet schickt künstliche Intelligenz in den Kampf gegen Hassbotschaften. Ein guter, erster Schritt.

Premium
Google will mit künstlicher Intelligenz Hassreden im Netz stoppen. Klappt das? Quelle: dpa

Ein Marktplatz der freien Ideen sollte das Internet einst werden. Ein Ort für offene Debatten, gelebte Demokratie mit unschlagbarer Reichweite. Je mehr an anderslautenden Sichtweisen aufeinandertreffen, desto stärker würde die kollektive Weisheit der Masse und die Kraft der Vernetzung sichtbar. Und damit das möglich werde, hielten die Erfinder des Netzes den Zugang zum Austausch und Feedback in vielen seiner Ecken offen und anonym. So weit der Traum.

Und nun zur Realität: Längst vergiften auf den gängigen Plattformen wie Facebook, Twitter oder Google rohe Beschimpfungen den sachlichen Dialog. Und auch in Onlineforen oder Kommentarspalten der Medien gilt: Was da gepostet wird, ist oft gesetzwidrig. Da wird die Nazi-Vergangenheit Deutschlands verherrlicht, zu Gewalt aufgerufen und nicht nur Politikern mit Mord gedroht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%