Schlusswort
Vor allem die Niedrig- und Nullzinspolitik der Zentralbanken und die damit verbundene Geldschwemme ist für das Überleben der nicht mehr Lebensfähigen verantwortlich. Quelle: dpa

So entstehen Wirtschafts-Zombies

Eine Flut nostalgischer Zufriedenheit gefährdet Deutschlands Fähigkeit zur Erneuerung.

Premium

Für die lebenden Toten kann sich Deutschland nur im Reich der Fiktion begeistern. Im Netflix-Universum der nie aussterbenden Serien. Auf dem zweiten Platz der Beliebtheitsparade fand sich Ende vergangenen Jahres die Serie „The Walking Dead“. Man kann sich bequem an Dingen gruseln, die außerhalb realistischer Reichweiten liegen. In anderen Ländern wird dem Grusel gerade neues Leben eingehaucht. Und wirtschaftliche Bedeutung.

Eine Studie der OECD warnt vor der Wiederauferstehung der Zombies. Das sind Firmen, die weiterexistieren, obwohl ihre Einnahmen mittelfristig zu gering sind, um die Ausgaben zu refinanzieren. Spätestens nach drei Jahren negativen Cashflows hat sich ein einst gesundes Unternehmen zum Zombie verwandelt. Spätestens dann beginnt es auch, den gesunden Lebenden das Blut auszusaugen.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%