WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Tresore made in Germany Sichere WhatsApp-Alternativen für Unternehmen kommen aus Deutschland

Premium
Es muss nicht immer Whats-App sein: Wie deutsche Anbieter Unternehmen mit mehr Datenschutz gewinnen wollen. Quelle: Illustration: Johanna Walderdorff

Der WhatsApp-Einsatz in Unternehmen ist wegen der Datenschutz-Grundverordnung zum Problem geworden. Immer mehr Firmen verbieten daher die Nutzung. Als Ersatz gäbe es gleich mehrere sichere Messenger-Alternativen aus Deutschland.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Wo das Feindbild des Start-ups Brabbler sitzt, wird jedem Besucher der Zentrale in Neuaubing ganz im Westen von München sofort klar: „WhatsApp, nein danke!“ steht auf einem selbst gebastelten Schild im Treppenhaus. „Wir wollen die Kommunikation in Unternehmen grundlegend neu gestalten“, formuliert Brabbler-Mitgründer und -Vorstandschef Eric Dolatre es etwas höflicher. Mit seinen rund 60 Mitarbeitern hat Dolatre in den vergangenen vier Jahren den Messenger Ginlo entwickelt. Das simpel klingende, aber doch so vertrackte Versprechen: eine sichere Alternative zu WhatsApp.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%