WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Die Bastelstube des Pentagons Was Deutschland von der Darpa lernen will

Premium
Mit Unternehmen wie Boston Dynamics forscht die Darpa an humanoiden Robotern. Quelle: Presse

Darpa hat die Grundlage für selbstfahrende Autos geliefert, für das Satellitennavigationssystem GPS und für Apples Spracherkennungssoftware Siri. Jetzt will sich Deutschland die Behörde zum Vorbild nehmen.

Die Zukunft der unbemannten militärischen Luftfahrt könnte klein ausfallen. Sehr klein sogar. Läuft alles nach Plan, schwirren schon bald winzige Drohnen über die Schlachtfelder. Sie sollen von Transportflugzeugen in der Nähe des Einsatzgebietes abgesetzt werden, selbstständig und in Schwärmen ihren Auftrag erfüllen, zu ihren Trägermaschinen zurückkehren und wieder die Heimreise antreten. Das neue Waffensystem sei ein „Game Changer“, glauben Militäranalysten. Sein Name: Gremlins.

Die vernetzte Minidrohne zählt zu den wichtigsten Projekten, an denen die amerikanische Rüstungsindustrie derzeit arbeitet. Und zu den technologisch anspruchsvollsten. Es ist ein Entwicklungsprojekt, das Millionen verschlingt. Geld, das ein privates Unternehmen nicht so leicht selbst in die Hand nehmen würde.

Deshalb springt das Pentagon ein. Auftrag und Finanzierung der Gremlins kommen von der Defense Advanced Research Project Agency, kurz Darpa. Einer Agentur des amerikanischen Verteidigungsministeriums, einer der wichtigsten Forschungseinrichtungen der USA – und neuerdings Vorbild der deutschen Regierung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%