WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Terror-Abwehr Neuer Roboter soll Kofferbomben aufspüren

Premium

Herrenloses Gepäck am Bahnhof oder Flughafen löst schnell Großalarm aus. Ein neuer Roboter durchleuchtet es und soll so herausfinden: Koffer oder Bombe? Das funktioniert über Radar-Sensoren.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Gepäck Quelle: dpa

Eine blaue Sporttasche voll mit Sprengstoff, abgestellt am Bonner Hauptbahnhof. Der Zündwecker war auf 13.30 Uhr gestellt. Wäre die Bombe im Dezember 2012 explodiert, hätte es eine Katastrophe gegeben.
Ob sie funktionsfähig war, können die Ermittler noch immer nicht sagen. Denn die Rekonstruktion gleicht einem Puzzlespiel: Die Polizei hat die Tasche zur schnellen Entschärfung mit einem Wassergewehr beschossen und damit in viele Teile zerfetzt. Weil es an Beweisen fehlt, ist kein Ende im Prozess gegen den mutmaßlichen Bombenbauer in Sicht.

Damit sich solche Fälle nicht wiederholen, setzt die Polizei nun auf ferngesteuerte Roboter mit Hightechsensoren, die den Inhalt eines verdächtigen Gepäckstücks dreidimensional erfassen können.
Sie lesen eine Vorschau. Weiter geht es mit dem Digitalpass. Er ist Ihr Zugang zu den digitalen Angeboten der WirtschaftsWoche. Bleiben Sie mit App, E-Paper, exklusiven Dossiers und Anlagetipps aus der BörsenWoche auf dem Laufenden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%