WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Ökostrom Rettet Wasserstoff die Energiewende?

Premium
Rettet Wasserstoff die Energiewende? Quelle: Daniel Downey

Der Treibstoff aus Ökostrom ist das neue Öl: Immer mehr Konzerne und Staaten setzen auf die Wasserstoff-Technologie – mit überraschenden Projekten auch in Deutschland.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Es scheint, als hätten die Organisatoren das passende Wetter für ihre Veranstaltung abgepasst, bei der es um eine Schlüsseltechnologie gegen die Erderwärmung gehen soll. Die Sonne brennt an diesem Vormittag Ende Juni in der Shell-Raffinerie Rheinland bei Wesseling zwischen Köln und Bonn. Selbst als die Redner ans Pult treten, weigern sich die meisten der rund 100 Zuschauer, den dürftigen Schatten der entfernten Sonnenschirme zu verlassen. „Was wir heute vorstellen“, eröffnet Raffineriechef Frans Dumoulin die schweißtreibende Veranstaltung, „ist der vielleicht entscheidende Baustein, um Industrie und Klimaschutz zusammenzubringen.“ Wo Shell bisher Benzin oder Diesel herstellt, will der Konzern nun auch Wasserstoff produzieren. 20 Millionen Euro werden hier investiert, die eine Hälfte vom Ölkonzern Shell, der die Raffinerie betreibt, die andere von der Europäischen Union. Entstehen soll die bisher größte Elektrolyse-Anlage der Welt, Eröffnung 2020.

Raus aus dem Labor

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%