WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Dossier zum Download Das Ende des Größenwahns bei VW

Premium

Auf das Dieselgate folgt der Winterkorn-Rücktritt: Wie das System Volkswagen über Jahre funktionierte, welche Rolle die USA spielen und wie Deutschlands größter Autobauer sich neu erfinden muss.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Nach Martin Winterkorns Rücktritt muss VW viele Probleme angehen. Quelle: dpa Picture-Alliance

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei VW ist nach Einschätzung von Experten ein Schlag für die gesamte Branche. Volkswagen steht weltweit am Pranger. Der Rücktritt von Konzernchef Martin Winterkorn kann nur ein erster Schritt sein - der Konzern steht vor massiven Herausforderungen, wenn er sich aus der tiefsten Krise seiner Unternehmensgeschichte herauskämpfen will.
Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen? In unserem Dossier erfahren Sie alles darüber, wie das System Volkswagen über Jahre hinweg funktionierte, welche Rolle die USA spielen, wie es den deutschen Autobauern geht und wie Deutschlands größter Autobauer sich neu erfinden muss.
Das gemeinsame Dossier von WirtschaftsWoche und Handelsblatt im PDF-Format steht im Kaufhaus der Weltwirtschaft zum Download bereit. Digitalpass-Kunden erhalten das Dossier im Folgenden kostenfrei:

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%