WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fuhrparkmanagement Der Umstieg auf eine klimafreundliche Firmenflotte fällt häufig schwer

Premium
Luftbild auf zwei Reihen geparkter weißer Autos Quelle: Getty Images

Die Fuhrparks von Unternehmen sollen klimafreundlicher werden. Das stellt ihre Manager vor große Herausforderungen, wie das Beispiel der Berliner Versicherung Ideal zeigt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der kleine VW Up! im Fuhrpark der Versicherungsgruppe Ideal steht in diesen Tagen unter verschärfter Beobachtung. Bernd Kullmann, Fuhrparkleiter des Berliner Unternehmens, will wissen, wie sich der Elektrokleinwagen im Alltag bewährt. Wenn es draußen warm ist, reicht der Akku des Autos für 130 Kilometer. Aber wie sieht es nun aus, wenn die Temperaturen sinken und in den Autos die Heizungen laufen? Wie klappt es mit dem Aufladen? Wie kommt das ungewohnte Gefährt bei den Mitarbeitern an?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%