WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Porsche-Prozess Das Schweigen des Kommunikators Anton Hunger

Premium

Porsches Ex-Sprecher war einer der angesehensten PR-Verantwortlichen Deutschlands. Nun ist Anton Hunger wie seine früheren Chefs angeklagt. Der Ausgang des Verfahrens gegen Wiedeking und Härter wird auch über Hungers Zukunft entscheiden.

Ex-Porsche-Sprecher Anton Hunger: Der Ausgang des Verfahrens gegen Wiedeking und Härter wird auch seine Zukunft beeinflussen. Quelle: imago

Die bittere Nachricht ereilt Anton Hunger einen Tag vor seinem 67. Geburtstag. Völlig unerwartet trifft ihn ein Tiefschlag aus Stuttgart: Die dortige Staatsanwaltschaft klagt den früheren Kommunikationschef von Porsche wegen Beihilfe zur Marktmanipulation an. Kopfschütteln statt Partylaune – und Anton Hunger versteht die Welt nicht mehr. „Er hatte nicht mit einer Anklage gerechnet“, sagt ein Vertrauter. Dass der Pressesprecher vor Gericht soll, die Ermittlungen gegen Aufsichtsräte wie Ferdinand Piëch oder Wolfgang Porsche aber eingestellt würden, könne Hunger nicht fassen.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%