WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Taiyo Kawai „Hoffentlich fährt Audi mit der Brennstoffzelle in Deutschland voran“

Premium
Toyota geht mit der Kommerzialisierung der Brennstoffzelle für Personenwagen in der Autobranche einen Sonderweg. Warum Japans größter Autobauer an die Zukunft des Wasserstoffautos glaubt, erläutert Taiyo Kawai, Chef für das Wasserstoffauto von Toyota, im Exklusiv-Interview mit der Wirtschaftswoche. Quelle: REUTERS

Japans größter Autobauer Toyota geht mit der Kommerzialisierung der Brennstoffzelle für Personenwagen in der Autobranche einen Sonderweg. Warum die Japaner an das Wasserstoffauto für private Nutzer glauben und dabei auf Schützenhilfe durch die deutsche Konkurrenz setzen, erläutert Taiyo Kawai, Toyotas Chef für das Wasserstoffauto.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

WirtschaftsWoche: Herr Kawai, wie weit ist das Wasserstoffauto von Toyota, der Mirai, zu deutsch Zukunft, noch von einem kommerziellen Erfolg entfernt?
Taiyo Kawai: Bisher fahren 8.000 Stück weltweit, davon 2.800 in Japan und 4.700 in Kalifornien, der Rest in Europa. Wir werden die zweite Mirai-Generation im nächsten Jahr auf den Markt bringen – das Design steht noch nicht fest – und die Jahresproduktion im Werk Motomachi bei Nagoya auf 30.000 Stück verzehnfachen. Die neue achtstöckige Fabrik für die notwendigen Brennstoffzellen nahe unsere Stammwerk steht schon, gerade bauen wir die Produktionsanlagen ein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%