WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Umwelthilfe-Chef gegen Gelbwesten-Protestler „Tauschen Sie Ihren Diesel gegen einen gebrauchten Benziner“

Premium
Dieselfahrverbote: Pro und Contra Quelle: imago images

Deutsche-Umwelthilfe-Chef Jürgen Resch kämpft für saubere Luft, Gelbwesten-Protestler Ioannis Sakkaros gegen Dieselfahrverbote. Ein Streitgespräch.

In einem Stuttgarter Café nahe des berüchtigten Verkehrsknotenpunkts Neckartor treffen sich die Kontrahenten Resch und Sakkaros zum Streitgespräch. Sie sind sich nie zuvor begegnet. Einen Moderator braucht das Gespräch nicht – die beiden legen sofort los.

Resch: Je mehr ich über Sie gelesen habe, Herr Sakkaros, desto sympathischer sind Sie mir geworden. Was mir imponiert: Sie haben es geschafft, Ihre Protestaktion von politischen Extremen freizuhalten. Sie haben sich nicht vereinnahmen lassen. Das finde ich klasse.

Sakkaros: Ich finde es gut, dass Sie sich für die Umwelt einsetzen. Man muss der Politik da auf die Finger schauen. Aber man darf den Streit nicht auf Kosten der Bürger austragen. Die Fahrverbote, für die Sie kämpfen, Herr Resch, treffen die Bürger.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%