WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

VW und Audi Jetzt wackeln auch VW-Vorstands- und Aufsichtsratschef

Premium
Ex-Audi-Chef Stadler und VW-Chef Diess Quelle: imago

Die Festnahme von Audi-Chef Stadler hat Volkswagen schwer getroffen. Doch das größere Übel könnte noch kommen. Viel spricht dafür, dass CEO Herbert Diess und Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch angeklagt werden.

Volkswagen soll anständiger werden, fand man bei Volkswagen. Und so lud Hiltrud Werner, VW-Vorständin für Integrität und Recht, Anfang Juni in die Wolfsburger Zentrale, um den Weg zu mehr Anstand zu erklären. Es sollte der Anfang einer neuen Zeit werden, einer Zeit ohne Skandale.

Im Vorstandsgebäude BT 10 am Mittellandkanal sprach sie über die Programme, mit deren Hilfe sie die weltweit 650.000 Mitarbeiter nach dem Dieselskandal so trimmen will, dass sie Recht und Gesetz einhalten. Sie erzählte von der Zusammenarbeit mit dem US-Kontrolleur, der VW seit Abschluss der Dieselgate-Ermittlungen überwacht. Und lobte die vielen Mitarbeiter, die sich neuerdings bei einer internen Hotline melden, sobald sie auf Illegales oder Unanständiges stoßen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%