Deutsche Bank Übernahmekandidat? Spekulationsobjekt?

Premium

Die Deutsche Bank sei kein Übernahmeziel, betonte Chef John Cryan kürzlich. Steht es so schlecht um die Dank, dass ihr Chef das betonen muss?

Deutsche-Bank-Türme in Frankfurt. Quelle: dpa

John Cryan hat dazugelernt. Also versucht es der Chef der Deutschen Bank mit Optimismus. Vielen waren seine ersten öffentlichen Verlautbarungen über das eigene Haus zu negativ ausgefallen. Und so lobt der Brite mittlerweile die Mitarbeiter, die Strategie und die Perspektiven des Unternehmens. Manchmal noch etwas ungeschickt. „Ich sehe uns nicht als Übernahmeziel“, so Cryan vor zwei Wochen. Steht es wirklich schon so schlecht um die Deutsche Bank, dass ihr Chef das eigens betonen muss?

Was es kostet, Schulden der Deutschen Bank gegen einen Zahlungsausfall abzusichern. (zum Vergrößern bitte anklicken)
 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%