WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Finanz-Start-Up N26 Einladung zur Geldwäsche

Premium
Hämische KampagneDie Digitalbank N26 greift die etablierten Institute an. Quelle: Laif

Die Digitalbank N26 ist eines der am schnellsten wachsenden deutschen Finanz-Start-ups. Doch jetzt zeigt ein Test: Fast jeder kann hier ein Konto unter falschem Namen eröffnen. Die Aufsicht ist alarmiert.

Milo T. sitzt in einem Kellerbüro irgendwo in Europa, das so gesichtslos ist wie das Gewerbegebiet drumherum. Die Anonymität ist beabsichtigt, denn Milo erschafft sich gerade eine neue Identität. Viel Mühe macht er sich dabei nicht: Er hat den Personalausweis eines Freundes eingescannt. Dort, wo das Foto zu sehen ist, fügt er ein Bild von sich selbst ein. Das Ergebnis druckt er aus und klebt es auf eine weiße Plastikkarte, die dasselbe Format hat wie der offizielle Personalausweis in seinem Land. Ecken rund abschneiden, fertig ist die neue Identität.

Der Vorgang dauert keine fünf Minuten. Das Ergebnis ist so plump, dass es wohl nicht mal den Türsteher eines Nachtclubs überzeugen würde. Hologramme und andere Sicherheitsmerkmale, die sich auf dem Original finden, sind auf dem Ausdruck nicht zu sehen. Die Fälschung ist für jeden Laien auf den ersten Blick zu erkennen.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%