WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Gewinneinbruch Die Commerzbank-Quartalszahlen in der Schnellanalyse

Premium
Das Schild einer Commerzbank-Filiale ist nahe der Zentrale der Commerzbank platziert. Quelle: dpa

Das Kundenwachstum lässt die Erträge nicht so schnell steigen wie erhofft. Ihr Ertragsziel für 2020 muss die Commerzbank nun revidieren. Die Ergebnisse im Überblick.

Wer die jüngsten Quartalsergebnisse von Deutscher Bank und Commerzbank vergleicht, der könnte schnell zu dem Schluss kommen, dass die beiden sich wunderbar ergänzen. Während die Deutsche Bank zuletzt beim Abbau ihrer Kosten ein Stück vorankam, dafür aber mit rückläufigen Erträgen kämpft, kann die Commerzbank ihre bereinigten Erträge steigern, kommt aber bei den Kosten nicht vom Fleck.

Ein Schelm, der dabei gleich an eine Fusion der beiden Großbanken denkt. Ein näherer Blick auf das am Donnerstag präsentierte Zahlenwerk der Commerzbank zeigt, dass vor so einer Super-Fusion noch viel zu tun ist, denn Licht und Schatten liegen hier dicht beieinander:

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%