WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mehr als ein Strohhalm? Das Geschäft mit Superreichen soll die Deutsche Bank retten

Premium
Das Geschäft mit den Superreichen soll die Deutsche Bank wieder auf die Erfolgsspur bringen. Quelle: imago images

Die Deutsche Bank spart und schrumpft an allen Ecken. Das Geschäft mit vermögenden Kunden soll aber wachsen. Wegen der heftigen Konkurrenz ist das alles andere als einfach – und wenig lukrativ.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Wer in Deutschland richtig reich ist, prasst und protzt nicht, stellt keine Yachten, Privatjets und Pelzmäntel zur Schau und hält allgemein wenig von Glanz und Glamour. Wer in Deutschland reich ist, nennt sich vermögend, ist oft mittelständisch geprägter Unternehmer und hat in Geldfragen Probleme. Meint Lars Fahnenbrock. Und will sie lösen.

Der selbstverständlich ausnehmend korrekt auftretende Manager ist einer von zwei Deutschlandchefs der neuen „Institutional Wealth Partners“-Abteilung der Deutschen Bank. Als eine Art zentrales Kompetenzzentrum soll die im Dienste reicher Kunden „schneller agieren und über einen zentralen Ansprechpartner das gesamte Spektrum unseres Angebots zugänglich machen“, sagt Fahnenbrock. Dafür ist die Truppe eng verzahnt mit dem Ausland, mit der Fondsgesellschaft DWS und der eigenen Investmentbank. So wollen Fahnenbrock und Kollegen die reiche Klientel „mit besonderen, individuellen Angeboten überraschen“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%