Schlusswort
Europa bräuchte endlich eine im positiven Sinne systemrelevante, also global konkurrenzfähige Großbank. Das hätte die Deutsche Bank mal werden können. Quelle: dpa

Europa braucht endlich eine global konkurrenzfähige Großbank

Das hätte die Deutsche Bank mal sein können. Doch ihr Selbstbewusstsein aus Ackermann-Zeiten ist dahin. Heute bestimmen die USA die Spielregeln.

Premium

Bei der Deutschen Bank gilt inzwischen die Devise: Hauptsache, mal nicht gefragt sein, wenn es um ein neues Problem geht. Das ist verständlich. Seit drei Jahren schreibt die Bank Verluste. Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat die Bank dieser Tage im Bonitätsrating heruntergestuft. Der Aktienkurs ist auf einem 25-Jahres-Tief. Die immer wieder aufgebrühte Erzählung von der überzeugenden Strategie, die irgendwann aufgehen werde, erscheint inzwischen als ziemlich kalter Kaffee.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%