WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Selbstständige bei der Bank Unerwünschte Kunden

Premium
Banken verkennen das Potential selbstständiger Kunden Quelle: dpa

Selbstständige fühlen sich oft als Bankkunden zweiter Klasse. Das wollen Fintechs ändern und sehen in der Zielgruppe einen lukrativen Markt. Anders als viele Banken – diese verkennen das Potenzial.

Wenn sich Christopher Plantener mit potentiellen Investoren trifft, dann stellt er zu Beginn des Gesprächs immer die selbe Frage: Sind Sie schon einmal selbstständig gewesen? Lautet die Antwort nein, dann macht er sich keine großen Hoffnungen mehr auf erfolgreiche Gespräche. Plantener ist Gründer und Geschäftsführer von Kontist. Das Berliner Start-up bietet Selbstständigen Geschäftskonten an.

Mit seinem Angebot will Kontist das Leiden der Selbstständigen bei Bankgeschäften mildern. „Wer nie selbstständig war, kann die Mühen gar nicht nachvollziehen“, sagt Plantener. Er selbst kennt nichts anderes, war nie festangestellt. So hat er am eigenen Leib erfahren, wie schwierig es Selbstständige als Bankkunden haben. Zehn Jahre hat es trotz regelmäßigen Einkommens gedauert, bis seine Hausbank ihm einen Dispo gestattet hat. Eine Kreditkarte hat er bis heute nicht bekommen. „Ich verdiene fast so viel wie ein Arzt, bin aber als Kunde von der Bank lange nicht so gerne gesehen wie einer.“

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%