WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Bauwirtschaft Die neue Hackordnung

Premium

Handwerker und Installateure sind wegen des Baubooms ausgebucht. Millionenschwere Projekte werden teurer – oder stehen auf der Kippe.

Heute diktieren Bauunternehmen bei Aufträgen Preise und Bedingungen. Quelle: dpa

Gerd Rainer Scholze hat Fragen nach Ärger, Schwierigkeiten und Pannen am Bau früher üblicherweise mit Floskeln abgewehrt: „Mein Job ist es, Sorgen zu haben und Probleme zu lösen“, sagte er dann. Allenfalls an seiner Mimik ließ sich ablesen, wenn ihn ein großes Immobilienprojekt Nerven kostete. Mit seinem Unternehmen AIP hat er den Bau des Lenbach Quartiers in München gesteuert und den Barthels-Hof in Leipzig fertiggestellt, der zur Insolvenzmasse des Baulöwen Jürgen Schneider gehört hatte. Mit seinen 70 Jahren hat Scholze viel erlebt, den ostdeutschen Bauboom nach der Wiedervereinigung ebenso wie die Finanzkrise. Ihn sollte eigentlich nichts mehr aus der Ruhe bringen, doch er sagt, dass „das letzte halbe Jahr das schlimmste in meiner 40-jährigen beruflichen Tätigkeit war“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%