WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Chefwechsel bei Airbus Guillaume Faury – der Anti-Enders

Premium
Junger Milder: Der künftige Airbus-Konzernchef Guillaume Faury muss das Unternehmen neu organisieren. Quelle: imago images

Der Chefwechsel bei Airbus ist eine Zeitenwende. Tom Enders hinterlässt seinem Nachfolger Guillaume Faury nicht nur gute Zahlen, sondern auch einige Probleme.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der Abschied von Airbus-Chef Tom Enders vor Analysten und Medien im Februar Jahres war eine gute Show. Mit lockerem Humor präsentierte der 60-Jährige im Auditorium der Airbus Universität in Toulouse erst das Ende seines Vorzeigemodells A380 und dann eine rekordverdächtige Bilanz. Am Ende lobte er Airbus als „gut bestelltes Haus“. Alles perfekt, hätten nicht die Tontechniker die als Schlusspunkt gedachte Achtzigerjahre-Rockhymne „The Final Countdown“ zu früh in Konzertlautstärke in den Saal geschickt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%