WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Der heimliche Bahn-Chef Wie Pofalla die Züge pünktlicher machen will

Premium
Deutsche-Bahn-Vorstand Ronald Pofalla: der heimliche Chef. Quelle: dpa

Ronald Pofalla ist Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn. Ob der ICE pünktlicher wird, hängt vor allem an ihm. Und daran, wie viel Geld er beim Bund dafür lockermacht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Kaiser Wilhelm II gab sich persönlich die Ehre im Kaisersaal des Hamburger Rathauses. Der Anlass war ein besonderer, der Nord-Ostsee-Kanal wurde eröffnet. Im Juni 1895 war das. So steht es auf einer Messingtafel über der Tür im Saal geschrieben. Ronald Pofalla geht einfach drunter hindurch; er interessiert sich an diesem Tag nicht für Historisches. Er will selbst Geschichte schreiben. „In die Zukunft schauen“, wie er am Rednerpult sagt, und die versammelten Medienvertreter „auf eine Reise mitnehmen“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%