WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Festung Deutschland Warum sich die Lufthansa Preiserhöhungen leisten kann

Premium
Festung DeutschlandWie sich die Fluggesellschaft im Heimatmarkt ein Teilmonopol geschaffen hat. Quelle: imago

Konzernchef Carsten Spohr hat die Lufthansa mit Tricks und Talent zu der beherrschenden Airline in Mitteleuropa ausgebaut. Jetzt müssen sich Firmenkunden auf höhere Preise einstellen.

Carsten Spohr muss in einem Konferenzraum der Lufthansa-Zentrale am Frankfurter Airport gesessen haben, zwischen Innengärten mit Palmen und exotischen Bäumen, als er zum großen Paukenschlag ausholt. In einer Telefonkonferenz erklärt der 51-Jährige Ende Oktober die jüngsten Quartalszahlen von Europas größter Airline. Es läuft gut, die Lufthansa wächst. Trotz Chaos-Sommer. Dann kündigt er im Ruhrpott-Akzent etwas an, das Deutschlands Flugmarkt nachhaltig verändern wird. „Wir müssen die gestiegenen Kosten in den Ticketpreisen abbilden“, sagt der Manager, mit Betonung auf „müssen“. Er wolle das Ticketangebot kappen – „vor allem am unteren Ende der Preisspanne“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%