WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Frank Appel Er hat es wieder gedreht

Premium
Frank Appel Quelle: dpa

Gibt es bei einer Postsparte eine Krise, übernimmt Vorstandschef Frank Appel persönlich. Daran sollten sich andere Manager ein Beispiel nehmen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Vielleicht wäre Feuerwehrmann auch ein Beruf für Frank Appel gewesen. Wenn es brennt, übernimmt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post die Löscharbeiten gerne selbst. So war es, als die Lagersparte in einem IT-Debakel steckte, das eine halbe Milliarde Euro vernichtete. Der zuständige Vorstand musste gehen, Appel übernahm das Ressort selbst. Und so war es auch im vergangenen Jahr, als in der Paketsparte die Kosten aus dem Ruder liefen. Der zuständige Vorstand musste gehen, wieder übernahm Appel den Job, neben seinen Aufgaben als Vorsitzender des Vorstands.

Das ist riskant: Appel bindet sein eigenes Schicksal an den Erfolg oder Misserfolg seiner Rettungsmaßnahmen. Breitet sich das Feuer aus, gibt es nur einen Schuldigen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%