WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Hamburger Hafen Das Tor zum Weltschmerz

Premium

Nach 138 Jahren muss der Familienbetrieb Carl Tiedemann Insolvenz anmelden. Die Pleite ist symptomatisch für die Zeitenwende in Deutschlands wichtigstem Hafen.

Carola Zehle.

Carola Zehle hat ihren Spitznamen immer mit Stolz getragen. „Hafenlöwin“, jahrelang stand dieser Titel als Synonym für Durchsetzungskraft. Dabei hat sie den Spitznamen ursprünglich wegen ihrer Frisur erhalten. 1972 war das, Carola Zehle war damals Mitte 20 und gerade erst Chefin des Familienunternehmens Carl Tiedemann, die einzige Frau zwischen all den Herren im Anzug. Da konnte sich der damalige Hafensenator die Anspielung auf ihre Frisur nicht verkneifen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%