WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Lufthansa sortiert aus Digitalisierung brutal

Premium
Die Lufthansa will ihr Personal erneuern. Tausende Mitarbeiter müssen künftig digital denken und handeln - oder gehen. Quelle: dpa

Die Lufthansa will ihr Personal erneuern. Tausende Mitarbeiter müssen künftig digital denken und handeln oder gehen. Die Airline ist damit Vorreiter und Blaupause für viele andere deutsche Unternehmen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Was der Lufthansa gerade besonders wichtig ist, zeigt sie alle zwei Jahre in Berlin auf der Internationalen Luftfahrtaustellung (ILA). Im Jahr 2010 präsentierte sie dort den riesigen Airbus A380 mit der neuen First Class, 2016 stellte sie den sparsamen Kurzstreckenjet A320neo vor.

In diesem Jahr verzichtete die Linie darauf, ein neues Flugzeugmodell vorzuführen. Stattdessen hielten Ende April allerlei Experten Vorträge zum erklärten Lieblingsthema von Konzernchef Carsten Spohr: dem Umbau der Fluglinie von einem durch Ingenieure geprägten Industriebetrieb zum „digital denkenden Markenartikler mit angeschlossener Airline“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%