WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

RTL-Chefin Schäferkordt über ARD und ZDF Weniger Programm ist mehr

Premium
Fernsehmikrofone mit Logos von ARD, ZDF und Bayerischem Rundfunk Quelle: dpa

Die Medienpolitik muss den ausufernden öffentlich-rechtlichen Rundfunk endlich spürbar zurückstutzen.

Hobbygärtner wie ich haben in den vergangenen Wochen die Rosen geschnitten: Starke Triebe müssen schwach, schwache Triebe besonders stark beschnitten werden, damit sich die Kraft an der richtigen Stelle konzentriert und der Wildwuchs nicht dauerhaft vitales Blühen verhindert. Je radikaler der Schnitt, desto besser das langfristige Ergebnis. Wer sich das nicht selbst traut, braucht einen guten Gärtner.

Ähnlichkeiten zwischen der Botanik und der aktuellen Medienpolitik sind im Allgemeinen rar – im Fall des öffentlich-rechtlichen Rundfunks aber offensichtlich. Allein: Es fehlt der Gärtner.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%