WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Spielhallen Glücksspiel um das Glücksspiel

Premium

Mindestabstände zwischen Spielstätten sollen die Spielsucht eindämmen. Aber tun sie das wirklich? Experten zweifeln.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ein Mann sitzt an einem einarmigen Banditen. Quelle: dpa

Die Luft in Ute Massings Reich ist erfüllt von kaltem Rauch und den munteren Melodien einer Handvoll Geldspielgeräte. Die bunten Lichter der Automaten blinken, ein Mann wirft Geldstück um Geldstück in ein Gerät und starrt gebannt auf die kreisenden Glückssymbole, am Automaten neben ihm fallen klackernd ein paar Münzen ins Greiffach.

Massings Schritte versinken im Teppichboden, als sie an Spielern und lebensgroßen Plastikfiguren römischer Gladiatoren vorbei an die frische Luft tritt. Keine fünf Schritte neben ihrer Spielhalle, dem Casinodrom in Bingen am Rhein, liegt mit dem Löwenplay schon die nächste.

Und das ist ein Problem.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%