WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Nord Stream 2 Warum ein Ex-US-Diplomat gegen Trumps Willen deutsche Firmen unterstützt

Premium
Nord Stream: Warum ein Ex-US-Diplomat deutsche Firmen unterstützt Quelle: Getty Images

Richard Burt beriet einst Donald Trump. Dann hatte er genug. Nun unterstützt der Lobbyist deutsche Firmen im Streit um die Pipeline Nord Stream 2 – und kritisiert seine eigene Regierung erstaunlich hart.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Warnung übermittelte Richard Burt persönlich, dann riet er zu stoischer Ruhe. Kurz vor Weihnachten reiste der US-Amerikaner nach Europa, um mit den Chefs der fünf europäischen Energieunternehmen zu sprechen, die sich an der neuen Gasleitung Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland beteiligen. Die US-Regierung werde weiter Druck machen gegen das europäisch-russische Energieprojekt, warnte er. Andererseits: Die Europäer sollten cool bleiben und an Nord Stream 2 festhalten. Es sei „ein guter Deal“.

Erst pro, dann contra Trump

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%