WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Allianz Wie Otto und Otto den Einzelhandel retten wollen

Premium
Alexander Otto, CEO der ECE (links) und Alexander Birken, Chef der Otto-Gruppe. Quelle: Presse

Der Hamburger Handelsriese Otto und der zur Familie Otto gehörende Shoppingcenterbetreiber ECE verbünden sich im Kampf gegen Amazon und Zalando: Sie wollen Online-Kunden in die Zentren locken und die Einkaufsmeilen zu Logistik-Knotenpunkten machen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Es passierte bei einem Spaziergang an der Trave. Alexander Birken, Chef der Otto-Gruppe, war zu Gast bei der Jahrestagung der ECE, Europas Marktführerin im Bereich Shopping-Center. In einer Pause schlenderte er mit ECE-Chef Alexander Otto am Fluss entlang. Bis dahin hatten beide Firmen getrennt voneinander gearbeitet – obwohl sie zur gleichen Familie gehören. Werner Otto (1909-2011), der Vater von Alexander Otto, hatte sowohl den Versandhändler als auch die ECE gegründet.

Otto und Birken tauschten sich darüber aus, wie digital die beiden Unternehmen doch eigentlich schon seien. Otto, der ehemalige Katalog-Versender, nach Amazon die Nummer zwei des deutschen Onlinehandels, der jetzt eine Plattform sein will. Und die ECE, die ihre Einzelhändler nun in einer digitalen Mall vermarkten will. „Warum verbinden wir das nicht einfach?“, hätten sich Birken und er selbst plötzlich gefragt, berichtet Alexander Otto.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%