WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Kult-Kofferhersteller Wie der Luxuskonzern LVMH Rimowa umkrempelt

Premium
Der Klassiker wird von Reisenden in aller Welt geschätzt. Quelle: CC / Jian Wei Huang

Der Luxuskonzern LVMH zieht bei Rimowa seine radikale neue Vertriebsstrategie durch. Nach dem ersten Schock suchen nun viele Händler Alternativen.

Schnell greift sich Rex die zwei gebogenen Metallleisten und befördert sie mit einer Drehbewegung zu einer Apparatur. Dann fährt aus dem Kopf des orangefarbenen Ungetüms ein dünner Arm, der die silbernen Leisten zusammenschweißt. Roboter Rex gehört zu den zahlreichen Automatisierungsmaschinen, die Rimowa in Köln bei der Produktion der berühmten Rillenkoffer aus Aluminium einsetzt.

Die Roboter in der Vorfertigung sollen die Prozesssicherheit in der Produktion der Rimowa-Koffer steigern, wie das Unternehmen versichert. Bei der Endmontage dagegen, erzeugen Arbeiter in blauen T-Shirts mit dem Aufdruck „Germany since 1898“ mit ihren Hämmern einen Höllenlärm. Dort ist noch vieles Handarbeit, unterbrochen durch Qualitätskontrollen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%