WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Studie belegt Amazons Schwächen Amazons Achillesfersen

Premium
Amazons Schwachstellen: Probleme und Angriffsflächen Quelle: dpa

Wo die Berater von Oliver Wyman Probleme und Angriffsflächen bei Amazon sehen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

1.Wenig Inspiration: Amazon bietet das breiteste Sortiment. Doch unter der großen Auswahl leiden Nutzerfreundlichkeit und Einkaufserlebnis. Andere Anbieter haben die Chance erkannt. Sie offerieren ihren Kunden mit zielgerichteter Navigation und besseren Filtern passgenauere Angebote.

2. Mangelhafte Markenbindung: Der aggressive Auftritt erschwert es für Amazon, seine Markenvielfalt auszubauen. Einzelne Hersteller haben sich bereits von der Plattform verabschiedet. Andere sehen die Umsatzkonzentration und Dominanz des Onlinehändlers kritisch.

3. Premiumflaute: Die breite Aufstellung und der Preisfokus von Amazon schrecken insbesondere Luxusbrands ab und vereiteln so den Erfolg im margenstarken Premiumsegment. Nischenanbieter sind hier erfolgreicher.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%