WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Vergeltungszölle der EU Warum die Whiskey-Rebellion in Kentucky ausbleibt

Premium
Donald Trump: Bourbon-Destillerien als Spielball der Weltpolitik Quelle: Hollis Bennett für WirtschaftsWoche

Vergeltungszölle der EU sollen die Bourbon-Brennereien in der Republikaner-Hochburg Kentucky treffen und so die Stammwählerschaft gegen Präsident Trump aufbringen. Doch eine Rebellion bleibt aus.

Amir Peay, 41, streicht vorsichtig über die dunkle Holztheke im Empfangsraum der James E. Pepper-Destillerie. Der Betrieb in Lexington im US-Bundesstaat Kentucky soll glänzen, wenn in wenigen Tagen Besuchergruppen durch die hohe Industriehalle laufen, vorbei am Kupferkessel im Hauptraum, riesigen Gärbottichen im Obergeschoss und Eichenfässern mit frisch gebranntem Bourbon in den Lagerräumen. Süßlicher Duft von fermentiertem Mais mischt sich mit dem Geruch von frischem Beton. Handwerker erledigen den letzten Schliff. Peay baut hier das Fundament für seine Zukunft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%